Augmented-Reality-Services


Verschiedenste Technologien machen Augmented-Reality möglich: Tracking oder Gestensteuerung zum Beispiel sind einzelne Bausteine, die sich je nach Anwendungszweck kombinieren lassen. Eine Anwendung wäre zum Beispiel das Anzeigen von „Informationen über den Zustand der Maschine“. Mit dem passenden Geschäftsmodell und via Datenbrille können Unternehmen diese Anwendung als Service anbieten: Der für die Maschine zuständige Mitarbeiter erhält die Informationen bequem und in Echtzeit und kann sie unmittelbar in seinen Arbeitsprozess integrieren.

Augmented Reality Bausteine


augemented-reality Bausteine
augemented-reality Produkte Anwendungen
Eingeblendete sensorbasierte Geräteinformation

Visuelle und expertenunterstützte Instandhaltung

Augmented-Reality-Plattform für Unternehmen


Welche Einsatz- und Nutzenpotentiale von AR-basierten Produkt-Service-Systemen existieren für Unternehmen? Wie können sie für unterschiedliche Branchen und Unternehmensgrößen erschlossen werden? Wie schafft es künftig auch ein mittelständisches Unternehmen, AR-Technologien ins eigene Portfolio zu integrieren?

Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Partner des Projekts AcRoSS. Das Ziel ist eine Plattform, die wiederverwendbare AR-Bausteine zur Verfügung stellt. Mit einem intelligenten Service-Engineering-Ansatz ist es besonders kleinen und mittleren Unternehmen künftig möglich, die Bausteine zu komplexen, maßgeschneiderten AR-basierten Services zu kombinieren.

Ihre Ansprechpartner


Dr.-Ing. Harald Anacker Fraunhofer IEM
harald.anacker@iem.fraunhofer.de
Telefon: 05251 5465 324

Daniel Röltgen
Fraunhofer IEM

daniel.roeltgen@iem.fraunhofer.de
Telefon: 05251 5465 431

Möglich wird das Prjekt AcRoSS (März 2016 – Februar 2019) durch eine Förderung im Technologieprogramm »Smart Service Welt – Internetbasierte Dienste für die Wirtschaft»
des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Ziel des Programms ist es, neue intelligente Dienste (Smart Services) anhand konkreter Lösungen zu entwickeln.

Smart Service Welt

BMWi